Das Sommercamp Deutsch ist ein sommerliches Sprachlager mit Deutschunterricht in Bulgarien mit deutschen Lehrkräften

Für Kinder von 10 bis 16 Jahren/ Sprachlevel A2 – B2

Das Lager kombiniert Deutschunterricht unter Führung von qualifizierten Lehrkräften aus Deutschland und Österreich. In der restlichen Zeit, ohne Unterricht, erfreuen sich die Kinder an ausgewählte Sportangebote und verschiedene Aktivitäten im Freien, am Meer und am Strand.

Das Sommerlager bietet den Schüler*innen die Möglichkeit die deutsche Sprache zu lernen, ohne dafür Bulgarien verlassen zu müssen.

Sommercamp Deutsch wird zum ersten Mal in Bulgarien durchgeführt und basiert auf der erfolgreichen, 5-jährigen Erfahrung von Zenira im Organisieren von sommerlichen Fremdsprachencamps.

2-z-camp-2019-седмица6-ден6-каяк
8-z-camp-2019-седмица5-ден3-аквапарк-нептун

Was beinhaltet das deutsche Lager in Bulgarien

Intensiver Deutschunterricht

Das Programm des Sommerlagers enthält Unterricht in Deutsch, an jedem Tag außer Sonntag.
Die deutsche Sprache ist schwierig zu lernen, aber wenn der Lernstoff auf eine interessante Art und Weise näher gebracht wird, folgt das Wissen ganz unbemerkt!
Die Deutschlehre ist untrennbar mit neuen, unbekannten Themen gekoppelt, was zum unbemerkten Beherrschen der schwierigen Lexik und einem neuen Wortschatz führt.
Die Kursteilnehmer*innen werden je nach Alter und Sprachlevel (von A2-C1) eingeteilt.

Lehrkräfte aus Deutschlan und Österreich

Damit der Unterricht bei uns möglichst nachhaltig für Ihr Kind ist, haben wir in das Team, welches sich während des Aufenthaltes um die Kinder kümmert, qualifizierte Lehrer und Animateure aus Deutschland eingeladen.

Das Programm ist analog zu den deutschen Sprachlagern im Ausland organisiert.

1 = 4

Im Sommercamp Deutsch legen wir besonderen Wert auf die persönliche Betreuung jedes einzelnen Kindes und das Verhältnis des Personals zu jedem Kind ist 1:4, wie bei allen unseren anderen Lagern.

Sport, Musik und Exkursionen

Im Sommercamp Deutsch ist für jeden Moment des Tages etwas interessantes geplant.

Wenn das Lager nur 600 Meter vom Meer entfernt ist, scheinen Strandbesuche als wahrscheinlichste Beschäftigung, wir beschränken unser Programm jedoch nicht nur darauf.

Sportangebote 3 mal wöchentlich

Als Ergänzung zum 25-stündigen Deutschunterricht, erhalten die Kursteilnehmer*innen ein volles Sportprogramm. Jede Woche wird eine der angeboteten Sportarten gewählt: Beachvolleybal, Tennis, Windsurfing/ Paddelboard, Fußball, Golf, Multisport und Schwimmen.

Die Trainer verhalten sich mit jedem Athleten respektvoll und arbeiten mit jedem Kind gleich vorsichtig. Während des Aufenthalts im Sprachlager erhält jede Person Ratschläge von den lizensierten Trainern.

An den Nachmittagen, an denen Trainingskurse durchgeführt werden, finden außerdem Angebote wie Tanzen, Mini-Olympische Spiele, Strandtennis, Rugby, Frisbee und weitere Strandspiele statt.

Am Abend nehmen alle an den abendlichen Aktivitäten teil und bereiten diese vor. Darunter sind die liebsten Beschäftigungen bisheriger Kursteilnehmer*innen Denkspiele, Oskarabende, Modeshows und viele andere.

Mittwoch= Samstag

Traditionsbedingt ist der Mittwoch für eine ganztägige Exkursion gedacht. Am Samstag findet nur ein halbtägiger Ausflug statt, der Teil unseres Programms ist.

Wir besuchen gemeinsam Sozopol, Nessebar, die Ausstellung der Sandfiguren in Burgas, Beglik Tash, einen Kamelpark, den Fluss Weleka, den Strand in Sinemoretz und vielen mehr.

Zusätzlich werden auf Wunsch Besichtigung zum beliebten Seilpark „Xchallenge“, Mini-Golf in Zarewo und anderen Orten organisiert.

to top button